8.3 C
New York
zaterdag, juli 11, 2020
Home Duitsland Coronavirus: Thüringen beendet Kontaktbeschränkungen zugunsten von Empfehlungen

Coronavirus: Thüringen beendet Kontaktbeschränkungen zugunsten von Empfehlungen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

Jacob Schröter / imago-afbeeldingen / Jacob Schröter

In Thüringen werden die wegen der Corona-Pandemie erlassenen Kontaktbeschränkungen ab 13. Juni aufgehoben. In einer neuen Grundverordnung wird lediglich empfohlen, sich nur mit einem weiteren Haushalt oder mit maximal zehn Menschen zu treffen. Diese neue Regelung hat das Kabinett am Dienstag beschlossen. Bund und Länder hatten ursprünglich miteinander vereinbart, die Kontaktbeschränkungen in einer abgemilderten Form noch bis zum 29. Juni zu verlängern. Etliche Bundesländer haben die Regeln bereits gelockert.

Mit der neuen Verordnung dürfen künftig in Thüringen auch noch mehr Einrichtungen wieder öffnen – zum Beispiel Schwimm- und Freizeitbäder in geschlossenen Räumen sowie Thermen, Saunen und Kinos. Allerdings müssen dafür zunächst Infektionsschutzkonzepte genehmigt werden.

Dorf- en Volksfeste sowie Festivals sollen in Einzelfällen wieder erlaubt werden können. In der neuen Grundverordnung, sterven om 13 juni in Kraft treten soll, heißt es, dass Veranstaltungen wie Volks-, Dorf-, Stadt-, Schützen- und Weinfeste sowie Sportveranstaltungen mit Zuschauern und Festivals zwar grundsätzlich verboten bleiben. In Einzelfällen könne jedoch eine Erlaubnis beantragt werden.

Die Genehmigung sei zu versagen, wenn die Veranstaltung mit ihren Charakteristika “in besonderem Maße geeignet ist, die Ausbreitung der Pandemie zu fördern”.

Bordelle, Diskotheken en Swingerklubs bleiben weiterhin in Thüringen geschlossen. Institutionell geförderte Theater en Orchestre sollen ihren Spielbetrieb erst nach dem 31. August wieder aufnehmen. Eine Maskenpflicht bleibt in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr bestehen.

Die neue Verordnung setze “auf mehr Eigenverantwortung” der Bürger, sagte Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke). Der Mindestabstand soll nach der neuen Verordnung weiterhin eingehalten werden, wo immer dies “möglich und zumutbar” sei.

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hatte sich bereits Ende Mai für eine neue Strategie ausgesprochen, wonach es keine vom Land zentral verordneten Corona-Beschränkungen mehr geben sollte, sondern nur lokale Regeln. Dieses Vorpreschen war bundesweit auf viel Kritik, aber auch auf Zustimmung gestoßen.

<title id="title-9b069c96-5975-4f85-aecf-405a81b38c8a"> Icoon: Der Spiegel <g id="l-s-flag-9b069c96-5975-4f85-aecf-405a81b38c8a"><g id="l-s-flag-9b069c96-5975-4f85-aecf-405a81b38c8a"></g></g>

Lees verder

Veel gelezen

Coronavirus: Forschung arbeitet an mehr als 130 potenziellen Impfstoffen

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Corona-Hilfe: Kritik an Beschränkung des Pflegebonus auf Altenpflege

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Crowdfunding in Corona-Krise: Helft mir, mir geht es schlechter als den anderen

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Coronavirus 'COVID-hallucinaties hebben mijn leven gered': Bijna dood, een coronavirusgeïnduceerd visioen vertelde een vrouw om 911 te bellen

Adrianna Rodriguez USA TODAYPublished 7:15 PM EDT Jul 8, 2020Marilyn Schneider is an executive secretary at Ohio's Cleveland Clinic where she gets her temperature checked several times a day.When the 57-year-old got home from work March 27, an intense chill suddenly overcame her, accompanied by a rising fever. “It felt like something came up behind me and dropped a…