8.3 C
New York
zaterdag, juli 11, 2020
Home Duitsland Coronavirus: Krankenkassen kündigen schnelle Einführung von Massentests an

Coronavirus: Krankenkassen kündigen schnelle Einführung von Massentests an

Coronavirus

Um das Virus einzudämmen, braucht es möglichst viele Test. Bisher jedoch blieben viele Kapazitäten ungenutzt. Jetzt soll massenhaft getestet werden – nur die Finanzierung wirft noch Fragen auf.

10.06.2020, 01.02 Uhr

Corona-Testproben (Symbolbild): Corona-Testproben (Symbolbild): ” allgemeine Finanzierungszusage des Bundes ”

CARL DE SOUZA / AFP

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat eine schnelle Einführung von Massentests in der Coronakrise angekündigt. “Die gezielte Ausweitung von Corona-Tests ist der richtige Ansatz, und wir begrüßen, dass dafür jetzt der Weg frei gemacht wird”, sagte GKV-Vorständin Stefanie Stoff-Ahnis dem “Handelsblatt”. Die Kassen würden nun für eine rasche und reibungslose Umsetzung der Verordnung sorgen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte in einer Verordnung die Ausweitung der Tests angekündigt . Künftig soll in Krankenhäusern, Pflegeheimen sowie nach Ausbrüchen in Schulen of Kitas breiter getestet werden – auch wenn Menschen keine Krankheitssymptome haben.

Die GKV kritisierte, dass die Massentests aus dem Gesundheitsfonds bezahlt werden sollen, in den die Beiträge der gesetzlich Versicherten fließen. “Wir werden weiter darauf dringen, dass diese Maßnahme der staatlichen Pandemiebekämpfung voll und ganz refinanziert wird”, zei Stoff-Ahnis. Der “ganz konkreten Finanzierungsverpflichtung der gesetzlichen Krankenversicherung auch für Privatversicherte und Nichtversicherte” stehe “eine allgemeine Finanzierungszusage des Bundes” gegenüber.

Bisher blieben große Testkapazitäten ungenutzt , viele Arbeid in Deutschland sind nicht ausgelastet. Als Gründe werden unter anderem weniger Menschen mit Atemwegsinfektionen im Frühling aufgeführt , aber auch finanzielle Aspekte spielen eine Rolle. Dus mussten Patienten ohne Symptoom bisher damit rechnen, dass sie den Test selbst bezahlen.

<title id="title-4cac49aa-d6b2-479f-b5c7-58100febeb8c">Icoon: Der Spiegel <g id="l-s-flag-4cac49aa-d6b2-479f-b5c7-58100febeb8c"><path d="M9.85 16.293v-8H3.212V4.667h3.533v2.24h3.212v-3.2C9.85 2.747 8.993 2 8.03 2H1.713C.749 2 0 2.747 0 3.707v7.253h6.638v4.373H3.105v-2.986H0v3.84c0 .96.75 1.706 1.713 1.706H8.03c.963.107 1.82-.64 1.82-1.6z" fill="#000" id="vector-4cac49aa-d6b2-479f-b5c7-58100febeb8c"></path></g>

Lees verder

Veel gelezen

Coronavirus: Forschung arbeitet an mehr als 130 potenziellen Impfstoffen

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Corona-Hilfe: Kritik an Beschränkung des Pflegebonus auf Altenpflege

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Crowdfunding in Corona-Krise: Helft mir, mir geht es schlechter als den anderen

zeit.de mit Werbung Besuchen Sie zeit.de wie gewohnt mit Werbung und Tracking. Details zu Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

Coronavirus 'COVID-hallucinaties hebben mijn leven gered': Bijna dood, een coronavirusgeïnduceerd visioen vertelde een vrouw om 911 te bellen

Adrianna Rodriguez USA TODAYPublished 7:15 PM EDT Jul 8, 2020Marilyn Schneider is an executive secretary at Ohio's Cleveland Clinic where she gets her temperature checked several times a day.When the 57-year-old got home from work March 27, an intense chill suddenly overcame her, accompanied by a rising fever. “It felt like something came up behind me and dropped a…